Es gibt noch mehr als „Die Siedler“ – Spielideen für die ganze Familie

Familien-Spiele-Abend – Corona macht´s möglich!

Wahrscheinlich werden viele Jugendliche die Augenbrauen hochziehen und den Kopf schütteln, wenn die Eltern sie zu einem gemeinsamen Abend mit einem Gesellschaftsspiel einladen, und sofort abwinken mit dem Kommentar „Nee, keinen Bock“. Manchmal braucht es halt etwas Überredungskunst, die Kiddies für so eine Idee zu begeistern. Sicher wird sich auch nicht jeder überreden lassen. Mein 19-jähriger Sohn ist in dieser Beziehung völlig resistent…

Wenn sie dann aber einmal am Tisch sitzen, entdecken meine Kinder sehr oft, dass das gemeinsame Spielen doch auch Spaß machen kann und uns die Zeit etwas vergessen lässt. Je nach Spiel, Lust und Laune kann es ein abendfüllendes Programm werden, was man mit einem gesunden Snack zwischendurch noch angenehmer gestalten kann, fernab von Chips, Flips und Co. Wir wollen ja nicht unbedingt am Ende dieser schwierigen Zeit wie ein Honigkuchenpferd aussehen, oder?

Hier nur eine kurze Aufzählung an Gesellschaftsspielen, welche sicher unendlich zu ergänzen ist. Natürlich hat niemand alle Spiele zu Hause zur Verfügung, jedoch kann man sich im Internet für relativ wenig Geld auch schon gebrauchte, aber gut erhaltene Spiele kaufen. Und Gott sei Dank arbeiten die Lieferdienste ja auch noch!

Das sind aktuell unsere Favoriten:

  • Just one (Spiel des Jahres 2019)
  • Mastermind
  • Klugscheißer
  • Activity
  • Rummikub XXL
  • Monopoly
  • Labyrinth
  • Scrabble
  • Trivial Pursuit

Bitte ergänzt gerne, welche Spiele bei Euch gut ankommen. Ich persönlich bin für jeden neuen Vorschlag dankbar, denn wir werden ja voraussichtlich noch eine Weile zu Hause bleiben müssen. Phantasie und Einfallsreichtum sind also weiterhin gefragt.

(INES-Team)